Das Unternehmensgebäude von EuroLam in Wiegendorf / Thüringen.

Innovatives Personal

Die EuroLam GmbH beschäftigt derzeit drei Innovationsassistenten in den Bereichen Qualitäts-, Umwelt- und Risikomanagement sowie in dem Bereich Technik. Hierfür wird eine Förderung für Innovatives Personal über die Thüringer Aufbaubank in Anspruch genommen.

Frau Prüger wird die Neueinführung des Qualitätsmanagements nach DIN EN ISO 9001:2015 sowie die Einführung des Umweltmanagements nach DIN EN ISO 14001 und des Risikomanagements nach DIN ISO 31000 vornehmen.

Herr Röper wird die Produktanpassung und Weiterentwicklung der Ganzglas-Systeme (GG-Systeme) entsprechend den Anforderungen des australischen Absatzmarktes vornehmen, insbesondere die Erreichung einer Schlagregendichtigkeit nach EN 12208.  

Herr Wiegand wird die Entwicklung eines neuartigen Lamellenfensters mit erhöhten Anforderungen an Umweltverträglichkeit, Energieeinsparverordnung (EnEV), Sicherheit und Größe unter Beachtung des gleichbleibenden Verkaufspreises vornehmen.

Weiterbildungsvorhaben

Im Rahmen des Projektes Weiterbildungsvorhaben sollen die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Mitarbeiter im Bereich des Umgangs mit MS Office (Excel, Word), Grundlagen der Lagerwirtschaft sowie der Beherrschung der englischen Sprache weiterentwickelt werden.

Durch die gezielte Erhöhung des Qualifikationsniveaus werden die Mitarbeiter befähigt, die vielfältigen Anforderungen ihrer täglichen Arbeit besser eigenständig und angemessen bewältigen zu können. Das Projekt leistet damit einen Beitrag die Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter einerseits und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens andererseits durch lebensbegleitendes Lernen zu verbessern.

Beratungsrichtlinie

Die EuroLam GmbH wird durch einen selbstständigen Unternehmensberater in den Bereichen:

  • Rationalisierungsmaßnahmen
  • Kostensenkungen
  • Technologietransfer
  • Technologieanwendung

beraten.

Forschung, Technologie und Innovation

Im Rahmen der FuE Maßnahme ist ein autarkes Fassadenelement zur Verbesserung des Raumklimas bei unterschiedlichen Nutzungsszenarien unter besonderem Augenmerk auf Nachhaltigkeit und Komfortverbesserung zu entwickeln und in einen Prototyp zu integrieren. Diese Maßnahme ist nur durch die finanzielle Unterstützung im Rahmen einer Förderung eines FuE Vorhabens durch die Thüringer Aufbau Bank möglich. Das diesen Ergebnissen zugrundeliegende Vorhaben wurde vom Freistaat Thüringen unter der Nummer 2016 FE 0139 gefördert und durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.

Gefahr
in Abzug.

Lamellenfenster halten Flucht- und Rettungswege schnell und effizient rauchgasfrei - und erfüllen so bauliche Vorgaben im öffentlichen Bereich.

mehr erfahren »

Einfach tief durchatmen.

Durch die Nutzung der Außenluft verbessern Lamellenfenster das Raumklima nachhaltig, senken Energiekosten und schonen die Umwelt.

mehr erfahren »

Öffnet Perspektiven.

Lamellenfenster von EuroLam werten Gebäude mit attraktiver Optik architektonisch auf und zeichnen sich durch Langlebigkeit aus.

mehr erfahren »

Klare Sicht der Dinge.

Lamellenfenster von EuroLam sind technisch ausgereift, funktional überzeugend und wurden mit Innovations- und Designpreisen prämiert.

mehr erfahren »