Produkt wählen
Rubrik wählen

Lamellenfenster -
STG ISO 36 BT 50 und
STG ISO 46 BT 60

Konstruktion:

    • Lamellenfenster zum Einbau in senkrechte Fassade
    • Rahmen- und Flügelprofile aus thermisch getrennten Verbund aus Aluminium- und PT- / PA6.6-Profilen
    • Füllung aus 2-fach oder 3-fach Stufen-Isolierverglasung bzw. Paneel
    • Verglasung überdeckt das Flügelprofil komplett von außen - Ganzglasoptik (Structural Glazing)

    Profilabmessung:

    • Rahmenbautiefe: 50 mm
    • Rahmenansichtsbreite: 38 mm
    • Ansichtsbreite senkrechter Flügel: 33 mm (nur von innen)
    • Ansichtsbreite waagerechter Flügelstoß: 66 mm (nur von innen)

    Öffnungsart:

    • Lamellenfenster bestehen aus einem oder mehreren übereinander liegenden Lamellen, die sich über eine horizontale Drehachse als Schwingflügel öffnen. Dabei öffnet der unter der Drehachse liegende Teil des Flügels nach außen und der darüber liegende nach innen. In der Regel befindet sich die Drehachse mittig zur Lamellenhöhe, kann jedoch bei Bedarf auch bis zu 1/3 - 2/3 verschoben werden.
    • standardmäßig mit ca. 78° Öffnungswinkel, bei Bedarf auch von 0 - 90°

    Dichtungen:

    • seitlich mit Bürstendichtung
    • waagerechte Profilstöße mit Bürsten- und EPDM-Dichtung

    Beschläge:

    • Beschläge verdeckt liegend
    • aus korrosionsfreien Materialien bzw. verzinkt

    Oberflächen:

    • Profile eloxiert, pulver- oder nasslackbeschichtet nach RAL, NCS, DB oder Sonderfarbtöne möglich
    die Lamellenfensterlösung STG-ISO von EuroLam
    Vitzthum Gymnasium, Dresden
    Vitzthum Gymnasium, Dresden
    Vitzthum Gymnasium, Dresden
    Vitzthum Gymnasium, Dresden
    Vitzthum Gymnasium, Dresden
    Vitzthum Gymnasium, Dresden
    die Lamellenfensterlösung STG-ISO von EuroLam
    die Lamellenfensterlösung STG-ISO von EuroLam
    Vitzthum Gymnasium, Dresden
    Vitzthum Gymnasium, Dresden
    Vitzthum Gymnasium, Dresden
    Vitzthum Gymnasium, Dresden
    Vitzthum Gymnasium, Dresden
    Vitzthum Gymnasium, Dresden
    die Lamellenfensterlösung STG-ISO von EuroLam

    NRWG – DIN EN 12101-2:2003

    Aerodynamisch wirksame Öffnungsfläche siehe CV-Tabelle
    Funktionssicherheit Re 1000
    Funktion unter Last SL 0
    Funktion bei niedrigen Temperaturen, größen-und gewichtsabhängig T (-20)
    Standsicherheit unter Windlast WL 2500
    Wärmebeständigkeit B 300-E

    Fenster – DIN EN 14351-1

    Luftdurchlässigkeit (EN 12207) 3 (Sonderausführung BT 60: 4)
    Schlagregendichtheit (EN 12208) 4A (Sonderausführung BT 60: 7A)
    Widerstand gegen Windlast (EN 12210) C2 (Sonderausführung BT 60: C5)
    Schallschutz (EN ISO 717-1) 41 dB
    Wärmedurchgangskoeffizient (EN ISO 10077-1)* 1,25 W/m²K
    Einbruchhemmende Bauteile (EN 1627) RC2 (BT 60)
       
    * in Abhängigkeit von der Lamellenfüllung und der Größe  

    Klingt gut, aber Sie haben Fragen?

    Dann lassen Sie uns doch einen unverbindlichen Beratungstermin ausmachen.

    Angaben für einen Beratungstermin