Das Unternehmensgebäude von EuroLam in Wiegendorf / Thüringen.

Einbruchhemmende Lamellenfenster für die Polizei

EuroLam stattet die neue Polizeidienststelle der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt mit RC2-zertifizierten Lamellenfenstern aus.

Entlang der Kranichfelder Straße in Erfurt  erstrecken sich kammartig angeordnete, ringförmige Hof- und schmale Straßengebäude. Verbunden sind die hochmodern ausgestatteten Gebäude mit verglasten brückenartigen Übergängen. Hinter der, in Grautönen gehaltenen, Fassade verbirgt sich die Dienststelle des Thüringer Ministeriums für Inneres und Kommunales, welches bisher über das gesamte Stadtgebiet verstreut war.

Auf dem ehemaligen Kasernengelände wird seit 2009, unter laufenden Betrieb und in mehreren Bauabschnitten, die Polizeidienststelle errichtet. Es ist das zweitgrößte Bauprojekt, nach dem Jenaer Universitätsklinikum, des Freistaates Thüringen. Bereits im Februar 2015 konnten die ersten beiden Gebäude von dem Thüringer Landeskriminalamt (TLKA) und dem Polizeiärztlichen Bereitschaftsdienst bezogen werden. Seit Mai 2015 wird der vierte und letzte Bauabschnitt des Polizeikomplexes realisiert und soll nach jetzigem Planungsstand 2021 abgeschlossen sein. Sowohl für die ersten beiden als auch für den letzten Bauabschnitt lieferte der hiesige Lamellenfensterhersteller EuroLam 2013 und 2018 sein System EAL (EuroLam Ausstelllamelle) für den Einbau in die Glasübergänge zwischen den Gebäuden und in die Treppenhäuser.

Das verbaute EAL Lamellenfenster fügt sich, dank seiner flächenbündigen Ganzglasoptik, harmonisch in die transparent wirkenden Elemente ein. Die Verglasung des Fensters überdeckt das Rahmen- und Flügelprofil komplett von außen, was die Optik einer geschlossenen Glasfassade ermöglicht. Durch die oben gelagerten Lamellen, ist ein maximaler Öffnungswinkel möglich, wodurch eine optimale Belüftung gewährleistet werden kann. Jedoch gibt es eine entscheidende Besonderheit dieser EuroLam Ausstelllamelle (EAL) – dieses Lamellenfenster, welches in der Polizeidienstelle zum Einsatz kommt, wurde in der Widerstandsklasse 2 (RC 2) zertifiziert. Die Widerstandsfähigkeit von verschiedenen Bauelementen wird in Kategorien unterteilt. Je höher die Klasse, desto höher ist auch der Einbruchsschutz. Bei der Widerstandsklasse RC 2 erschweren einbruchhemmende Elemente das Aufbrechen des Fensters. Das Bauteil muss einem Einbruchversuch mindestens drei  Minuten lang standhalten. Dem „Einbrecher“ stehen dabei einfache Hebelwerkzeuge zur Verfügung.

In Gebäuden bei denen Sicherheit eine sehr große Rolle spielt, sind einbruchhemmende Fenster, die den heutigen Sicherheitsansprüchen gerecht werden, unerlässlich. Das Beispiel der Polizeidienststelle zeigt, dass sich Sicherheit und Ästhetik nicht ausschließen müssen.

Zurück
Polizeidienststelle Erfurt
Polizeidienststelle Erfurt

Klingt gut, aber Sie haben Fragen?

Dann lassen Sie uns doch einen unverbindlichen Beratungstermin ausmachen.

Kontakt